Schriftgröße:
  • +
  • -

04.04.2017 / Econsense-Stammtisch in Berlin

Mit der Verabschiedung des Nationalen Aktionsplans Wirtschaft und Menschenrechte hat die Bundesregierung im Dezember 2016 die von der UN ausgearbeiteten Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte umgesetzt. Dadurch vertiefen sich auch die Anforderungen an Unternehmen zur transparenten Offenlegung von Informationen zum Thema Menschenrechte.
Aus diesem Grund lädt Econsense zu einer Diskussion über die Herausforderungen und Chancen menschenrechtlicher Transparenz und Sorgfaltspflicht mit Unternehmern, Politikern und Experten aus Wissenschaft und Zivilgesellschaft.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Weiterführende Informationen