Arbeitgeberpreis für Bildung

Bildung ist unsere wichtigste Ressource. Wir Arbeitgeber engagieren uns daher kontinuierlich und nachhaltig mit eigenen Initiativen und Konzepten für eine bessere Bildung in Deutschland. Der Deutsche Arbeitgeberpreis für Bildung ist seit über 20 Jahren ein zentraler Baustein dieses Engagements.


Mit jährlich wechselnden Schwerpunktthemen werden Bildungseinrichtungen geehrt, die durch ihre erfolgreiche Arbeit zur Verbesserung unseres Bildungssystems beitragen und Vorbildfunktion für andere Institutionen einnehmen können. Mit dem Deutschen Arbeitgeberpreis für Bildung wollen wir ihr Engagement sichtbar machen. Wir wollen sie in ihrer Arbeit motivieren und mithelfen, erfolgreiche Konzepte und Anwendungsbeispiele in die Fläche zu tragen.

Das Ausschreibungsthema des Deutschen Arbeitgeberpreises für Bildung 2020 lautet:

Geht nicht – gibt’s nicht!
Bildungseinrichtungen zeigen und fördern Problemlösekompetenz

Gesucht werden erfolgreiche Projekte in den vier Kategorien
  • Frühkindliche Bildung
  • Schulische Bildung
  • Berufliche Bildung
  • Hochschulische Bildung

Unterstützt wird der Deutsche Arbeitgeberpreis für Bildung auch 2020 von der Deutschen Bahn AG und der Deutschen Telekom AG. Er ist in jeder Kategorie mit 10.000 € dotiert.


Die Auswahl der Preisträgerinnen und Preisträger erfolgt durch eine Jury von Bildungsexpertinnen und -experten aus Unternehmen, Wissenschaft, Stiftungswesen und Politik.

Die Preisverleihung findet am 26. November 2020 beim Deutschen Arbeitgebertag in Berlin statt.



NÄHERE INFORMATIONEN
Das Thema 2020

Geht nicht – gibt’s nicht!
Bildungseinrichtungen zeigen und fördern Problemlösekompetenz


Die Kompetenz, Herausforderungen aufgeschlossen und innovativ zu begegnen, ist eine sehr gefragte Fähigkeit – gerade in der heutigen agilen Welt. Wer über Problemlösekompetenz verfügt, kann sich schnell auf neue Situationen einstellen, denkt kreativ und handelt zielorientiert. Für die Unternehmen gehört sie zu den wichtigsten Ressourcen überhaupt.

Jede Bildungseinrichtung steht – abhängig von ihren jeweiligen Rahmenbedingungen – immer wieder vor neuen Herausforderungen. Sei es das spezifische soziale Umfeld, eine ungünstige regionale Anbindung, die Heterogenität der Lernenden, fehlende Lehrkräfte oder auch die digitale Infrastruktur – nicht zuletzt die Corona-Krise. Um erfolgreich sein zu können, müssen auch sie Problemlösekompetenz beweisen, oft verbunden mit Kommunikationsgespür und dem Mut zu Innovation und außergewöhnlichen Allianzen. Davon profitieren auch die Lernenden.

Mit dem Deutschen Arbeitgeberpreis für Bildung 2020 wollen wir daher eine Kita, eine Schule, eine Berufsschule und eine Hochschule mit ausgeprägter Problemlösekultur auszeichnen. Wir wollen wissen: Vor welchen konkreten Herausforderungen standen bzw. stehen Sie? Wie haben Sie diese bewältigt und was hat Sie motiviert? Welche Lehren haben Sie daraus gezogen? Aus welchen Fehlern haben Sie gelernt? Und wie nutzen Sie diese Erfahrung bei der Ausbildung der Problemlösekompetenz Ihrer Lernenden und Lehrenden?
Die ausführlichen Kriterien
Allgemeine Ausschreibungskriterien

Wir suchen Sie!
  • Sie sind eine Lehrperson, ein Team oder haben eine Leitungsfunktion in einer Einrichtung aus dem Bereich frühkindliche, schulische, berufliche oder hochschulische Bildung.
  • Mit Ihrer Bildungseinrichtung standen Sie vor einer konkreten Herausforderung – und haben sie erfolgreich gemeistert! Vielleicht haben Sie hierfür neue Allianzen geschmiedet, vielleicht mussten Sie bisher ungewohnte Wege gehen und innovative Mittel anwenden. Wichtig ist: Sie haben Problemlösekompetenz bewiesen, von der Ihre Einrichtung, aber auch ihre Lernenden profitieren.
  • Die Fähigkeit, Probleme kreativ zu lösen und Herausforderungen anzugehen, hat für Sie und Ihre Bildungseinrichtung hohen Stellenwert. Bei Ihren Lernenden fördern Sie diese Fähigkeit gezielt und begleiten sie aktiv auf ihrem Weg zu eigenständigen, handlungsstarken Persönlichkeiten.
  • Aus Fehlern lernen Sie. In Ihrer Einrichtung sind Fehlertoleranz und Problemlösekultur gelebte Praxis.
  • Ihre Arbeit evaluieren Sie kontinuierlich und entwickeln sie qualitätsgesichert weiter.
  • Sie machen Ihre Erfolgsgeschichte(n) und die Ihrer Lernenden sichtbar und motivieren dadurch auch andere Bildungseinrichtungen, Lehrkräfte oder Netzwerkpartner.
Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Bewerbung
jeweils auch die nachfolgenden Kriterien für Ihre Kategorie!
Ihre Bewerbung
Die Anmeldefrist endete am 16. August 2020.

Die Jury tagt am 30. September 2020. Im Anschluss werden die Benachrichtigungen zeitnah versandt.
Die Partner
Partner des Deutschen Arbeitgeberpreis für Bildung 2020 sind


und und und
Kontakt
Rückfragen richten Sie bitte an:

E-Mail: info@arbeitgeberpreis-fuer-bildung.de

Tel.-Nr.: 030/20 33 – 15 08
WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN